Die Anforderungen von ARCHITEXT Pallas® an die Hard- und Software sind abhängig von der gewünschten Installationsart (Einzelplatzversion oder Netzwerkversion), der Anzahl der Benutzer die gleichzeitig mit Pallas® arbeitenden und der verwendeten Datenbank. Allen Installationsarten gemein ist, dass die Anwendung ARCHITEXT Pallas® nur auf Windows-PC's gestartet werden kann und der Windows-PC die folgenden Systemvoraussetzungen erfüllen sollte:

 

Windows PC

Hardwarevoraussetzungen:

ab Intel Core i3 oder vergleichbar

min. 2 GHz Prozessor

min. 2 GB MB RAM

min. 250 MB initialer Festplattenspeicher bei lokaler Installation, für die stetig wachsende Datenbankdatei sollten weitere 1-2 GB einkalkuliert werden

Keine Anforderung an Festplattenspeicher bei Einsatz als Client einer Pallas-Netzwerkinstallation

Softwarevoraussetzungen:

ab Windows® 7

Microsoft .NET Framework® 4.5 (Downloadquelle .NET Framework® 4.5)

 

Server bei Windows-Netzwerkinstallationen unter Verwendung von Firebird als Datenbank:

Hardwarevoraussetzungen:

ab Intel Core i3 oder vergleichbar

min. 2 GHz Prozessor

min. 2 GB MB RAM

oes gelten i.A. die Anforderungen des verwendeten Server-Betriebssystems und der sonstigen darauf laufenden Dienste

oFür den Firebird-Datenbankdienst sollten ca. 500 MB bis 1GB zusätzlicher RAM einkalkuliert werden

oWird ARCHITEXT Pallas® auf dem Server im Terminalserverbetrieb eingesetzt, werden pro gleichzeitigem Pallas-Anwender ca. 300 bis 500 MB RAM zusätzlich benötigt.

min. 250 MB initialer Festplattenspeicher, für die stetig wachsende Datenbankdatei sollten weitere 1-2 GB einkalkuliert werden

Softwarevoraussetzungen:

ab Windows® Server 2008

Microsoft .NET Framework® 4.5

 

 

Hinweise zu Microsoft .NET Framework 4.5:

ARCHITEXT  Pallas®  Version  5.x  ist  eine  .NET  4.5  -  Anwendung  und  benötigt  auf  dem  ausführenden Windowsclient  nun  das  Microsoft  .NET  Framework  4.5.  Das  .NET  Framework  4.5  ist  seit  Windows  8, bzw.  Windows  Server  2012  bereits  Bestandteil  der  Betriebssysteminstallation.  Auf  früheren Betriebssystemen ab Windows Vista SP2 lässt sich das .NET Framework 4.5 nachinstallieren.

Ältere  Windows  Betriebssysteme  (Windows  XP,  Server  2003  und  älter)  unterstützen  kein .NET Framework 4.5.

 

 

Bei der Einzelplatzinstallation von ARCHITEXT Pallas® (außer ARCHITEXT Pallas® Basic) kommt eine automatisch installierte Firebirddatenbank zum Einsatz. Diese Variante stellt außer den o.g. Anforderungen keine zusätzlichen Anforderungen an den Windows-Client-PC.

 

Datenbanken

Bitte beachten Sie, dass wir hier keine allgemeinen Voraussetzungen für diverse Plattformen und Datenbanksysteme angeben können, da diese neben dem Serverbetriebssystem und der verwendeten Datenbank auch von der Anzahl der gleichzeitig mit ARCHITEXT Pallas® arbeitenden Benutzer und der sonstigen Auslastung der Serversysteme durch andere Anwendungen/Dienste abhängig sind.

 

Als Datenbankserver können die folgenden Datenbanken zum Einsatz kommen:

Firebird-Superserver Version 2.5 (ab Pallas® Version 4.0 / Bis Pallas® Version 3.3 wurde Firebird-Superserver Version 1.5 eingesetzt)

Die OpenSource-Datenbank Firebird unterstützt diverse Betriebssystemplattformen (Windows, Linux,...). Detaillierte Informationen zu den unterstützten Plattformen, den Hard- und Softwarevoraussetzungen erhalten Sie auf der Internetseite von Firebird: http://www.firebirdsql.org

 

Oracle Database ab 10g

Auch Oracle steht für diverse Betriebssysteme zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu den unterstützten Plattformen, den Hard- und Softwarevoraussetzungen erhalten Sie auf der Internetseite von Oracle: https://www.oracle.com/database/index.html

Die clientseitigen Voraussetzungen für ARCHITEXT Pallas® sind im Kapitel Datenbankvoraussetzungen Oracle beschrieben.

 

MS-SQL-Server ab 2008 (in Verbindung mit Microsoft Active Directory und Windows-Authentifizierung oder SQL-Server-Authentifizierung)

MS-SQL-Server steht nur für Windows Betriebsysteme zur Verfügung. Detaillierte Informationen zu den Hard- und Softwarevoraussetzungen erhalten Sie auf der Internetseite von Microsoft: http://www.microsoft.com/germany/sql/default.mspx

 

 

File-/Dateiserver

Die Programmdateien von ARCHITEXT Pallas® können bei Netzwerkinstallationen auf beliebige Dateiserver installiert werden (Linux/Samba, Windows, Novell,...). Voraussetzung ist nur, dass die Windows-Clients auf die Programmdateien über das Netzwerk zugreifen können (z.B. über den UNC-Pfad oder ein gemapptes Laufwerk).

Die einfachste Variante ist ein Windowsserver, auf dem ARCHITEXT Pallas® direkt lokal installiert und das Installationsverzeichnis dann im Netzwerk freigegeben wird. In allen anderen Fällen erfolgt die Installation der Programmdateien von einem Client auf die Freigabe / das Volume / das Netzwerklaufwerk des gewünschten Dateiservers.