Die REB-Verfahrensbeschreibung 23.003 "Allgemeine Bauabrechnung" benutzt als Datenformat die Datenart DA11. Mit der standardisierten Schnittstelle DA11 können Sie Ihre Aufmaße mit den Baupartnern digital austauschen.

 

Um die Aufmaße im DA11-Format zu exportieren, wählen Sie auf der Rubrik Dateiausgabe die Option DA11-Datei erstellen und speichern, legen die Ausgabeoptionen fest und klicken anschließend auf Exportieren:

 

p_da11_export_aufmass

Abbildung: GAEB exportieren

 

Auswahl Berechnungsabschnitte

Legen Sie im Auswahl-Dialog die gewünschten Berechnungsabschnitte fest.

 

Alle Berechnungsabschnitte berücksichtigen

Wählt alle Berechnungsabschnitte aus, d.h. es werden die Rechenansätze (Aufmaße) aus allen Berechnungsabschnitten exportiert.

Nur bestimmte Berechnungsabschnitte

Geben Sie hier die Nummern der gewünschten Berechnungsabschnitte an, d.h. es werden nur die Rechenansätze (Aufmaße) aus den gewählten Berechnungsabschnitten exportiert.

 

Beispiel:

 

1,3,6

Auswahl der Nummern 1, 3 und 6

5-7

Auswahl der Nummern 5, 6 und 7

1,3,5-7

Auswahl der Nummern 1, 3, 5, 6 und 7

 

 

 

Auswahl Kostenträger

Legen Sie fest, welche Kostenträger exportiert werden sollen.

 

Alle Kostenträger berücksichtigen

Wählt alle Kostenträger aus, d.h. es werden alle Rechenansätze, unabhängig von der Zuordnung zu einem Kostenträger exportiert.

 

Nur bestimmte Kostenträger

Wählen Sie hier die Nummer des gewünschten Kostenträgers aus, d.h. es werden nur Rechenansätze, die dem gewählten Kostenträger zugeordnet sind, exportiert.

 

 

Sortierung

Legen Sie fest, wie in der exportierten DA11-Datei die Rechenansätze sortiert werden sollen.

 

nach Adressen

In der exportierten DA11-Datei sind die Rechensätze nach den Adressen sortiert.

 

nach Ordnungszahlen

In der exportierten DA11-Datei sind die Rechenansätze nach der Ordnungszahl geordnet.

 

Anschließend wählen Sie aus, wo die zu exportierende DA11-Datei gespeichert werden soll und geben einen Dateinamen an.