Hinweis:

Beachten Sie bitte, dass nur dann eine Vergabe nach Losen möglich ist, wenn Sie während der LV-Erstellung (Phase Ausschreibung), der Struktur der Ordnungszahlen die Gliederungsebene Los hinzugefügt haben.

Die Vergabe nach Losen ist in der Pallas® Basic-Edition nicht verfügbar

 

Um ein Leistungsverzeichnis nach Losen getrennt zu vergeben, markieren Sie in der Bieterliste den Bieter, dem Sie ein- oder mehrere Lose vergeben möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche a_prs_auftrags_lv.

Anschließend erscheint der folgende Dialog:

 

a_vergabe_nach_losen

Abbildung: Vergabe nach Losen

 

Aktivieren Sie unter Beauftragt die Lose, die Sie an diesen Bieter vergeben möchten und bestätigen Sie mit OK.

Wiederholen Sie ggf. diese Schritte, um auch die weiteren Bieter mit Losen zu beauftragen. Im Dialog Vergabe nach Losen ist ersichtlich, welcher Bieter mit welchem Los bereits beauftragt wurde:

 

a_losweis_beauftragt

Abbildung: Auftragnehmer der Lose

 

Los Nr

Entspricht der Ordnungszahl des Loses im Leistungsverzeichnis

Bezeichnung

Entspricht dem Kurztext des Loses im Leistungsverzeichnis

Beauftragt

Zeigt an, ob ein Los beauftragt ist oder nicht

Auftragnehmer

Zeigt an, welcher Auftragnehmer mit diesem Los beauftragt wurde

 

Die beauftragten Los-LVs werden in der Projekte-Liste unterhalb des Haupt-Leistungsverzeichnisses, als neue Auftrags-Leistungsverzeichnisse aufgeführt:

 

p_projekte_lose

Abbildung: Beauftragte Lose

 

Die Bezeichnung eines beauftragten Los-LVs im Projekte-Fenster wird dabei automatisch gebildet und besteht aus der Ordnungszahl und der Kurzbezeichnung des Loses im Haupt-Leistungsverzeichnis. Im Los-LV selbst wird die Losebene entfernt und die Losinformationen (MwSt, Nachlass usw.) werden in die LV-Informationen übertragen.

Um ein Los für die weitere Bearbeitung (Abrechnung) zu öffnen, doppelklicken Sie das Los-LV im Projekte-Fenster.