Damit ein Client mit ARCHITEXT Pallas® auf eine Oracle-Datenbank zugreifen kann, ist sowohl die Installation, als auch die Verbindungskonfiguration des entsprechenden Oracle-Clients erforderlich (siehe Oracle).

 

Im Nachfolgenden werden die einzelnen Parameter für die ARCHITEXT-Verbindungskonfiguration zu Oracle-Datenbanken erläutert:

 

Bsp.:

<add key="dbConnectString01" value="oracle;ora.9.on.dell;pallas;PALLAS.9.192.168.200.1"/>

                                     

Die verschiedenen Parameter werden innerhalb des Schlüsselwertes (value) mit Semikolon von einander getrennt.

Im obigen Beispiel sind die vier erforderlichen Parameter des Schlüsselwertes farbig gekennzeichnet und erklären sich wie folgt:

 

oracle

Datenbanktyp (immer "oracle")

ora.9.on.dell

Anzeigename in Auswahlbox des Anmeldedialogs

pallas

Schemaname = Benutzername der mit DBA-Rechten das Datenbankschema erzeugt und dem der für Pallas® definierte Tablespace als Default-Tablespace zugeordnet wurde

PALLAS.9.192.168.200.1

Connectstring (NetServiceName, wie im "Net Configuration Assistant" eingegeben)