In der STLB/K-Verwaltung können Standardtexte (STLB im so genannten BEUTH-Format (105er Satz) / STLK im Original-Katalogformat (120er Satz)) in die Datenbank importiert oder vorhandene Standardtexte gelöscht werden.

 

pallasadmin_stlbk

 

Durch Setzen, bzw. Entfernen des Häkchens vor einem Leistungsbereich kann festgelegt werden, ob ein LB zur Positionsneuanlage verwendet werden kann oder nicht. Wurde ein LB zur Positionsneuanlage gesperrt, können bestehende Positionen aus diesem LB weiterhin bearbeitet werden, jedoch können keine neuen Positionen aus diesem LB gebildet werden.

 

Je nach vorhandenem Textformat wählen Sie die zugehörige Schaltfläche:

STLB                :        LB's im Beuth-Format (105er Satz)

STLK                :        LB's im STLK-Format (120er Satz)

STLS                :        LB's des Stuttgarter Leistungsbuches

EGLV                :        LB's der Emscher Genossenschaft

 

Nach Auswahl eines Textsystems über die entsprechende Schaltfläche öffnet sich ein Datei-Öffnendialog, in dem Sie ein oder mehrere LB-Dateien im entsprechenden Format auswählen können.

 

pallasadmin_stlbk_import

 

Nach Auswahl der gewünschten Leistungsbereiche, werden diese importiert und anschließend angezeigt.

 

Über die Funktion LB löschen lassen sich bereits importierte Leistungsbereiche wieder löschen.